reflections

SWK Tag 9&10

Halloo Heute ist mein 10. Tag der Stoffwechselkur und mein Essverhalten hat sich echt gebessert. Mein größter Wunsch momentan wäre zwar ein Brot mit Nutella, aber das wird schon wieder :D Die letzten Tage wog ich 85,2 kg. Ich habe also wieder zugelegt, obwohl ich mich komplett an die Vorgaben gehalten habe. Meine Motivation lässt dementsprechend eher selten von sich grüßen, aber ich hoffe, dass es bei diesen 2 Tagen der Niederlage bleibt. Zum Sport bin ich durch die Arbeit immer noch nicht gekommen, muss momentan echt unpraktisch arbeiten und sobald ich Zuhause bin auf die Kinder meiner Schwester aufpassen.. Versuche jetzt aber wenigstens Yoga morgens und abends mit reinzubringen. Jaa.. durch die Enttäuschung momentan habe ich nicht mehr ganz so viel Hoffnung auf Gewichtsabnahme, aber ich hoffe trotzdem, dass morgen früh dennoch ein bisschen weniger auf der Waage steht und es einfach daran liegt, dass sich mein Körper umstellt. Heute habe ich ein ganz kleines Stück Apfel gegessen, um zu probieren, ob er sauer oder süß ist. Es war ein süßer Apfel, und ich merke, wie sehr sich mein Geschmack verändert, da er für mich schon fast zu süß geschmeckt hat, obwohl mir eben diese Süße vor 2 Wochen niemals gereicht hätte. Alles sensibilisiert sich, ich achte mehr auf meinen Körper und welche Signale er mir sendet, sprich ob ich wirklich Hunger habe, oder nur Appetit und ob es mir gut geht oder mein Energielevel am Boden ist. Immerhin dafür hat es sich bis hierhin schonmal gelohnt. Werde euch morgen dokumentieren, was nun passiert ist mit meinem Gewicht Liebe GrüßeEure Julia ♥

14.10.15 18:58, kommentieren

Werbung


SWK Tag 7&8

Hallo liebe Leute

Entschuldigt, dass ich gestern nichts geschrieben habe, bin in der Vorbereitung auf heute einfach nicht dazu gekommen. Gestern habe ich 85,5 kg gewogen, und heute sogar 84,9 kg! Insgesamt habe ich jetzt in der ersten Woche 3,6 kg abgenommen, trotz Krankheit und ohne, dass ich Sport gemacht habe. An meinen Maßen hat sich insofern etwas geändert, dass ich tatsächlich schon überall mindestens 1,5 cm weniger habe.

Ich fühle mich wieder fit, was meine Krankheit betrifft, und habe heute einen schönen Arbeitstag hinter mir. Zu Mittag habe ich heute zu wenig gegessen, da ich leider heute morgen zum Kochen kein Fleisch mehr zur Verfügung hatte und daher nur auf Gurke und den Rest von Sonntag übrig hatte. Habe mich dafür aber Abends komplett satt gegessen, mit Zucchini-Spaghetti und Bolognesesoße mit frischen Zutaten wie Tomaten, Champignons und magerem Rinderhack. Ist sogar noch etwas für morgen übrig geblieben, sodass ich morgen vor meiner Frühschicht nicht mehr kochen muss

  Da ich mich besser fühle und morgen Nachmittag Zeit habe, kann ich morgen mit neuer Kraft für Sport durchstarten und werde mir die Zeit dafür nehmen. Werde mal das Programm von Veronica Gerritzen ausprobieren, welches ich mir vor ein paar Monaten gekauft habe, wo Tanzworkouts mit enthalten sind. Da freue ich mich schon total drauf!

Mal sehen, wie die 2. Woche läuft und welche Ergebnisse ich mit Sport erzielen kann! 

Liebe ♥ 

12.10.15 20:45, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung